SGS Frauen erwischen „Knaller“-Los, 1. FC Nürnberg zu Gast!

Die erste Hauptrunde im DFB-Pokal der Frauen 2019/2020 wurde heute im Rahmen der Managertagung der Frauen-Bundesligen in der DFB-Zentrale in Frankfurt am Main ausgelost. Britta Carlson, Co-Trainerin der DFB-Frauen, fungierte als Losfee, Margit Stoppa, die Vorsitzende des DFB-Ausschusses für Frauen- und Mädchenfußball, war Ziehungsleiterin.

Insgesamt nehmen 49 Mannschaften am DFB-Pokalwettbewerb teil. Für die erste Hauptrunde gibt es 15 Freilose: Diese erhalten alle zwölf Vereine der abgelaufenen Saison 2018/2019 der Frauen-Bundesliga sowie die drei bestplatzierten teilnahmeberechtigten Mannschaften der 2. Frauen-Bundesliga: 1. FC Köln, FF USV Jena und SV Meppen. Somit blieben 34 Mannschaften in den beiden Lostöpfen für die erste Runde, die unter regionalen Gesichtspunkten in die Gruppen Nord und Süd eingeteilt wurden.

Die erste Hauptrunde wird am 3. und 4. August ausgetragen.

Für unsere Frauenmannschaft hat das Los entschieden: Die Frauen des 1. FC Nürnberg sind zu Gast im Hunsrückstadion in Simmern. Wir hoffen auf zahlreiche Unterstützung bei diesem besonderen Spiel!